News-Archiv

Triakel Pressefoto 2019

20.03.2019 Triakel
Triakel melden sich am 5. April mit ihrem neuen Album zurück! Es heißt ”Händelser i Norr” (Ereignisse im Norden) und darauf erzählt das schwedische Trio Geschichten aus vergangenen Tagen, die mündlich überliefert wurden. Von positiven Anlässen wie Hochzeiten oder Besuchen berühmter Persönlichkeiten, aber auch traurigen und schaurigen Vorfällen über Mord, Verschwinden und Tod handelt ”Händelser i Norr”. Eine Deutschlandtour ist in Planung.

ALMA Pressefoto Cherubim

20.03.2019 ALMA
Neben Live-Auftritten und den Vorbereitungen auf die Festival-Saison sind die fünf Musiker*innen derzeit auch im Studio und arbeiten an einem besonderen Weihnachtsalbum. Es wird "Cherubim" heißen und im Herbst bei SONY Classical erscheinen. ALMA haben dafür in Volksmusik-Archiven nach Liedern gesucht, die eine eher in sich gekehrte, dennoch aber festlich-getragene Instrumentierung zulassen. Wenn in einigen Monaten Stille und Einkehr wieder zu einem echten Sehnsuchtsmoment werden, können ALMA mit "Cherubim" glänzen.

Alma, Press Photo 2019

12.03.2019 ALMA
Die fünf Musiker*innen sind am Donnerstag, 14.3, und Freitag, 15.3., in ungewöhnlichen Spielorten Süddeutschlands zu erleben. Dabei machen sie zunächst in Gilching Halt, um dem wichtigsten Amtsgebäude des Ortes unter dem Motto "Musik im Rathaus" vorübergehend eine ganz inoffizielle und gelöste Stimmung einzuhauchen. Einen Tag später, am 15.3., treten Julia, Matteo, Marlene, Evelyn und Marie-Theres dann bei den zwölften Weyarner Kleinkunsttagen auf und werden dort der "WeyHalla" - die sonst eher sportlichen denn musikalischen Zwecken dient - den besonderen alpin-musikalischen Pfiff verleihen.

Johanna Juhola 2019

04.03.2019 Johanna Juhola Reaktori
Johanna Juhola Reaktori kommen im Frühjahr gleich zweimal für Konzerte nach Deutschland! Zwischen dem 5. und 9. März gastieren die vier Musiker*innen aus Finnland zunächst in Oldenburg und Hannover. Am 7. März wird es im Hamburger Club Tango Matrix dann ein exklusives Duo-Konzert geben, bei dem Johanna Juhola von Antti Kujanpää (Piano und Harmonium) begleitet wird. Anschließend geht es für zwei Konzerte nach Flensburg. Dort werden Johanna Juhola Reaktori im Orpheus Theater am 8. März unter dem Motto "Die Tango Alternativo Nacht" auf der Bühne stehen und am 9. März ihr aktuelles Album "Im Schatten der Diva" präsentieren. Im April kommt das Quartett dann noch einmal für zwei Konzerte zurück: am 4. April nach Ravensburg und am 5. April nach Nürnberg. Wir freuen uns drauf! Alle Infos hier.

OMIRI, Logo

07.02.2019 OMIRI
Wir freuen uns sehr, OMIRI als neues Mitglied in der Laviola-Familie begrüßen zu dürfen! Obwohl die Zusammenarbeit nicht ganz neu ist, denn Vasco Ribeiro Casais, der hinter OMIRI steht, war Mitglied der Folkrock-Band Dazkarieh, die erste Band, die Laviola jemals vertrat. Seitdem sind einige Jahre vergangen und nun haben sich unsere Wege wieder gekreuzt. OMIRIs künstlerisches Konzept ist so originell wie spannend, denn er verschmilzt traditionelle portugiesische Tänze und Lieder mit modernen elektronischen Sounds. Das Ergebnis ist begeisternd und faszinierend - nicht nur, weil OMIRI verschiedene traditionelle Instrumente wie die Nyckelharpa scheinbar mühelos beherrscht, sondern weil er auf der Bühne auch mit großen Leinwänden arbeitet, um dem Publikum den Geist der portugiesischen Musik nahe zu bringen. Wir freuen uns, OMIRI bei uns zu haben. Ab jetzt darf getanzt werden!