Die Leipziger erweitern ihre musikalische Farbpalette mit "Shades of Light PT2"
Ab Herbst 2019 dann auch live

Die Vocal Group VOXID aus Leipzig/London zählt unlängst zu Europas herausragenden A Cappella Acts. Die Preisträger zahlreicher Vokalwettbewerbe gewannen mit ihrem aktuellen Longplayer "Shades of Light" zahlreiche CARA Awards in den USA und wurden ebenfalls für das beste Musikvideo 2019 ausgezeichnet.

Mit einem bahnbrechenden Relaunch haben sich 2016 die zwei Sängerinnen Diana Labrenz und Maike Lindemann mit den drei Sängern Daniel Barke, Joachim Rust und Gabriel Fuhrmann unter dem Namen VOXID in die deutsche Musiklandschaft gebeamt. Ihr neues Markenzeichen: Bezaubernde Ausnahmestimmen und die bedingungslose Liebe zum Groove und energiegeladener Popmusik.

Als Headliner des Rudolstadt Festivals 2018 haben die Preisträger der Aarhus Vocal Competition 2019 (DK) bereits drei Tourneen in Asien, sowie Konzertreisen in zahlreiche europäische Länder in ihrem Portfolio. Nach zwei Tourneen und mehr als 100 Konzerten in Deutschland gewann ihr aktuelles Album drei Runner-Up Awards in den USA für das beste Europäische Vocal-Album, sowie für den besten Funk-/Discosong und den besten Hip-Hop Song. Das Musikvideo zur Single "Music Ain’t My Thing" wurde in diesem Jahr bei den "A Cappella Grammys" der CARA für das beste Musikvideo und das beste Video-Editing ausgezeichnet.

Mit "Shades of Light PT2" erweitern die Leipziger ihre musikalische Farbpalette ihres erfolgreichen Debut-Albums mit brandneuen, eingängigen und mitreißenden Kompositionen, die ab Herbst 2019 in ihr neues Bühnenprogramm einfließen.

Es gibt zwei Hauptzutaten, die VOXID ausmachen: Eine atemberaubende musikalische Perfektion und eine unvoreingenommene, kreative Verspieltheit. Beide erlauben es der Band mit energiegeladenem, facettenreichen Pop das Publikum in den Bann zu ziehen und garantieren Konzerte mit bester Unterhaltung für alle, ob nun vor oder auf der Bühne. Scheinbar aus dem Nichts werden dabei Soundsphären erschaffen, aus denen Einzelstimmen kaum noch wahrzunehmen sind, bis eine der fünf Stimmen das Solo übernimmt und sich fast chirurgisch in das Herz des Hörers bohrt. Und während das Publikum so mit jedem Ton immer tiefer in VOXIDs Klangwelt eintaucht, erweitert diese unaufhaltsam ihren Horizont um ganze Kontinente aus RnB, Funk und Soul bis hin zu Hip Hop- oder Electro-Beats. Ganz nebenbei wird damit dem Publikum vor Augen geführt, dass alles Hörbare allein durch die menschliche Stimme hörbar gemacht werden kann.

Pressestimmen

Brillante Ausnahmestimmen

Badische Zeitung

VOXID spielen mit Leichtigkeit und einem Lächeln auf den Lippen in einer Liga, in der sich ganz wenige aufhalten.

Kunstbox.at

VOXID hat die technischen und stilistischen Maßstäbe des Genres A Cappella neu justiert.

LVZ, Peter Korfmacher

VOXID machen süchtig

HAZ

VOXID, die vom Solo über Chorgesang bis zum Beat-Boxen so ziemlich alles drauf haben.

Schwäbische Zeitung

The voices shine, the bass rumbles, the jazzy bits shimmer und the pop-rap bits hit their adult contemporary hip-hop mark.

RARB, Rebecca Christie

…fantastic balance between modern pop, vocal jazz, and R&B…

RARB, Andrew Adams
Besetzung
  • Maike Lindemann [Sopran]
  • Diana Labrenz [Alt]
  • Gabriel Fuhrmann [Tenor]
  • Joachim Rust [Tenor]
  • Daniel Barke [Bass/Beatbox/Producing]
Discographie
  • Shades Of Light (2018)
  • VOXID (2016)
Hörproben
  • Music Ain’t My Thing
  • Save Your Soul
  • How Dare You
  • Tears
Tourdaten
Shades of Light Pt 2
Leipzig Werk II Kulturfabrik
Prag Jazz Dock
Dresden Ostra-Studios (Jazztage Dresden)
Treviso Ippodromo Sant'Artemio
Cortina d'Ampezzo Conchiglia
Zürcher Acapella night Weisser Saal
Bielefeld Theaterlabor Tor 6
Kitzingen Synagoge (Kitzingen)
Darmstadt Centralstation
Lörrach Burghof Lörrach
Tauberbischofsheim Tauberbischofsheimer Schlosskonzerte
Heidelberg Kulturfenster
Dirlos Alte Piesel
Vergangene Termine
Leipzig Record-Release-Konzert im Werk II
Mülheim (Ruhr) ExtraSchicht-Festival
Rudolstadt Rudolstadt-Festival
Rudolstadt Rudolstadt-Festival
Braunschweig
Drübeck Kloster Drübeck
Meiningen Stadtkirche
Leipzig Sommermusikfestival auf dem Marktplatz (freier Eintritt)
Weikersheim Schloss Weikersheim
Dresden Boulevardtheater Dresden, A Cappella Festival
Michaelstein Klostersommer 2018
Darmstadt Nacht der Stimmen (ausverkauft)
Zürich Mehrspur
Zürich ETH Zürich Polyball
Shades of Light Pt 2
Berlin Wabe
Weimar mon ami
Bremen Kulturzentrum Schlachthof
Naumburg/Saale Landesschule Pforta
Neustadt am Rübenberge Schloss Landestrost
Hannover Kulturzentrum Faust
Hemmingen Kulturzentrum bauhof Hemmingen
Göttingen APEX
Dresden Boulevardtheater
Prag U Staré paní Jazz&Cocktail Club
Berlin b-flat
Leipzig Krystallpalast Varieté
Ravensburg Zehntscheuer
Dirlos Alte Piesel
Osterode am Harz Stadthalle Osterode
Erfurt Krämerbrückenfest (Domplatzbühne)
Leipzig Skypzig Rooftop Festival
Grimma Klosterkirche Grimma
Fulda Pauluspromenade
Berlin Columbia Theater (Support für Straight No Chaser!)