Traditionelle portugiesische Klänge und moderne elektronische Sounds. Was auf den ersten Blick meilenweit auseinanderliegen mag, bringt OMIRI zusammen.

OMIRI, das ist der in Lissabon ansässige Vasco Ribeiro Casais – Multiinstrumentalist, Komponist und vor allem: origineller Querdenker. Bis 2014 war er Mitglied der Folkrock-Band Dazkarieh, die bis dato sieben Alben veröffentlicht hat. Als OMIRI arbeitet er mit traditionellen portugiesischen Gesangsschnipseln, sampelt sie, instrumentiert sie mit konventionellen Instrumenten wie Akkordeon, Trommel oder Nyckelharpa und bricht dann den Sound komplett auf, in dem er ihm treibende elektronische Elemente beimischt. Was dabei entsteht ist einzigartig und nicht nur voller Energie sondern auch Witz und Charme. Und immer tanzbar.

OMIRI hat mit seinem schrägen Mix bereits viele Menschen begeistert, weit über die Grenzen Portugals hinaus: Auf dem niederländischen Eurosonic-Festival, DEM Event für vielversprechende Nachwuchskünstler, spielte er im vergangenen Jahr ein Showcase. Außerdem war er auf dem schwedischen Live at Heart-Festival dabei. Und auch auf dem Rudolstadt Festival hat er sich im vergangenen Jahr einem großen Publikum vorgestellt.

Pressestimmen

Was er anfasst, wird gute Musik.

FOLKER, Christian Rath

Vasco Ribeira Casais ist ein Multi-Instrumentalist, der auf spannende und kreative Weise mit traditioneller Musik spielt.

Roots World, David Cox

Die auf den Leinwänden gezeigten Gesichter und Stimmen der Sänger und Instrumentalisten, von Kindern bis zu Alten, zusammen mit den Trommlern, die die Beats vorantrieben, wurden die eigentlichen Stars und das dichtgedrängte Publikum sang die melodischen Refrains mit.

fROOTS, Andrew Cronshaw
Besetzung
  • Vasco Ribeiro Casais (Nyckelharpa, Trommel, Akkordeon, Gitarre, Electronics)
Discographie
  • Baile Electrónico (2017)
  • OMIRI
Tourdaten
Zurzeit sind keine Konzerte in Deutschland geplant.